Petition in German language

Für die Bürger Europas

Unterstützt Vaclav Klaus! Stoppt den Lissabonvertrag!

Sehr geehrter Herr Klaus,

Am 2. Oktober 2009 Am 2.Oktober 2009 hat die Bevölkerung Irlands “Ja” zum Lissabonvertrag gesagt. Die Menschen waren gezwungen erneut abzustimmen, da sie im Vorjahr mit “Nein” gestimmt haben.

Der Lissabonvertrag verhindert die Souveränität und die Unabhängigkeit der
Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, und macht die ehemals eigenständigen
Nationen zu Provinzen eines EU-Staates. Sowohl die EU-Verfassung, als auch die
Bedingungen, unter denen sie zu Stande gekommen sind, zeigen die äußerste
Missachtung, die die EU und die Eurokraten gegen Demokratie und die Völker
Europas haben.

Allerdings gibt es noch einen Funken Hoffnung den Lissabonvertrag zu stoppen.
Sie, Vaclav Klaus, Präsident der Tschechischen Republik, haben es in der Hand
die Schließung des Vertrages zu unterbinden!

Sie haben sich bisher bravourös verweigert, den Lissabonvertrag abzuzeichnen, starkes Druckes zum Trotz. Wenn Sie damit fortsetzten möchten, diesen Vertrag abzuzeichnen, können Sie es verzögern, in Kraft zu treten, bis die Konservative Partei Englands die Wahl von Frühling 2010 gewinnt. Wenn sie das tun, wird der Parteivorsitzende der Konservativen, David Cameron, den Vertrag zum Referendum machen, bei dem die Engländer höchstwahrscheinlich gegen den Vertrag stimmen werden.

Wenn Sie gegen den Vetrag stimmen, haben Sie es ermöglicht diesen ein für allemal abzulehnen.

Wir verstehen, dass Sie dem starken Druck der EU-Elite und den Eurokraten ausgesetzt sind, da sie aber schon früher Weitsicht bewiesen haben, hoffen wir, dass Sie den richtigen Weg fortsetzten werden.
Es gibt Millionen Europäer, die diesen Vertrag nicht haben möchten. Tatsächlich zeigen Befragungen, dass die Mehrheit der Europäer “nein” stimmen würde, wenn sie Gelegenheit dazu hätte.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, den Vertrag nicht zu unterschreiben, würden Sie in die Geschichtsbücher als ein ungemein beherzter Staatsman eingehen, der Europa, deren Völker und deren Nationen vor der noch undemokratischen Europäischen Union gerettet hat.

Daher ermutigen wir Sie, die rechte Sache zu tun; und somit nicht den Lissabonvertrag zu unterschreiben.

Wir hoffen auf ihre unterstützung,

Die Unterzeichner

4 Responses

  1. Sowohl die EU-Verfassung, als auch die
    Bedingungen, unter denen sie zu Stande gekommen sind, zeigen die äußerste
    Missachtung, die die EU und die Eurokraten gegen Demokratie und die Völker
    Europas haben.
    Wenn schon, dann EIN Vertrag für alle Staaten, nicht mit Ausnahmen für einzelne Staaten.

  2. Eine offene Politik und eine friedliche Welt, das würde ich mir wünschen! Sie haben derzeit eine Schlüsselrolle, die sie zum besseren Gelingen nutzen können und sie haben viele Menschen hinter sich, die an sie glauben. Die daran glauben, daß Sie die Kraft, den Mut und die Veranwortung haben, den Vertrag abzulehnen.

  3. Für ein friedliches Miteinander in Europa

  4. Dear Mr. Vaclav Klaus, Präsident of the Tschechian Republik,
    sehr geehrter Herr Vaclav Klaus, Präsident der Tschechischen Republik,
    meine besondere Hochachtung gilt Ihnen, der Sie als Staatsoberhaupt eines kleinen, neuen und jungen EU-Staates den Mut bewiesen haben, gegen undemokratische EU-Eurokraten aufzustehen und “NEIN” zu sagen. NEIN zum EU-Vertag, der die Menschen der EU-Staaten nicht befragt und die Demokratie in allen Mitgliedsländern drastisch beschneidet.
    Als Schriftsteller arbeite ich derzeit an einem europaweiten, poitischen (Lyrik-)Werk für mehr Gerechtigkeit und demokratische Rechte, das ich in alle 36 euroäischen u. Sprachen angrenzender Länder übersetzen (lassen) will.
    Ich würde mich freuen, eines (baldigen) Tages in dieser Sache bei Ihnen vorsprechen zu können.
    Die Wege der Wenigen, die aufrecht sind (heute leider noch zu wenige), werden sich zwangsläufig in der Geschichte immer wieder kreuzen.
    Auf dem “Sozialforum in Deutschland” als Vorbereitung zum ESF/EFS (“Europäischen Sozial Forum”) haben wir die nachstehende Losung kréiert:
    “WIDERSTAND ist g u t –
    GEGENWEHR macht Mut !
    Wir wehren uns IN WÜRDE und MIT WUT !”

    “RESISTANCE is right –
    OPPOSITION encourages us to might
    we defend us in dignity and with rage”

    Michael Boeken© (Schriftsteller/writer&poet)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: